SUSANNE PITTROFF   |    AUSSTELLUNGEN  |    KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM      KUNST AM BAU  |   KONTAKT   |    VITA   |  


In den Zeichen - Installation am Siegestor - München


 
In den Zeichen RischART-Preis,

Auf dem Vorplatz im Norden des Siegestores in München werden weiße Felder mit roter Innenstruktur markiert, ein neues Bild entsteht. Exakt am 2. Mai um 13 Uhr 47
fällt die Sonne unter einem Einfallswinkel von 56.3 Grad ein, so dass der Schatten der Quadriga mit den Innenstrukturen dieser Felder zusammenfallen. Susanne Pittroff arbeitet vorrangig konzeptionell. Sie überträgt, salopp gesprochen, der Strahlkraft der Sonne die Regie in ihrem Projekt: Deren, für einen bestimmten Licht-Einfallswinkel berechneter Schatten, formiert sich zu einem einmaligen Zeitpunkt mit "Pflasterzeichen", die die Künstlerin im Norden des Siegestores angebracht hat, zu einem neuen Bild. Intelligente Meditation über die immer labilen und fragilen Beziehungen zwischen vorgegebenem Ort und dem "Fremdkörper" Kunstwerk.
Eva Karcher, Süddeutsche Zeitung, Mai 1998



weitere Projekte  << | >>